Alle Beiträge in der Kategorie: Allgemein

  • Schüler des OHG gestalten den Bauzaun an der Kathrin-Türks-Halle

    Insgesamt 235 m lang ist der Bauzaun an der Kathrin-Türks-Halle. Mit den photorealistischen Gesichtern von Urban Arts wurde im Sommer 2016 Richtung Kreisverkehr bereits eine Seite ansprechend gestaltet. Eine weitere Aktion ist nun umgesetzt. 25 Schülerinnen und Schüler eines Grundkurses Kunst der Oberstufe des Otto-Hahn-Gymnasiums haben den Bauzaun in Richtung Althoffstraße kunstvoll verziert. Die Umsetzung […]

  • 1. Dinslakener Fahrradfrühling

    Die Innenstadt und Hiesfeld laden zum ersten Dinslakener Fahrradfrühling ein. Am 02. April präsentieren die beiden Stadtteile in einer Gemeinschaftsveranstaltung ein vielfältiges Rahmenprogramm rund ums das Thema Fahrrad. Hauptspielorte sind der Neutorplatz und die Neutor Galerie sowie in Hiesfeld der Jahnplatz und die Sterkarder Straße, wo ein Bike & Food-Markt lockt. An beiden Standorten haben die […]

  • Der neue Baustellenflyer ist da!

    Baustellenflyer_Bahnstr Feb 2017 Pünktlich zum Wechsel der Baustelle ist der neue Baustellen-Flyer zum Frühjahr 2017 erschienen. In der Ausgabe Februar / März werden die Baumaßnahmen auf der westlichen Straßenseite beschrieben und attraktive Angebote für die Kunden und Kundinnen der Bahnstraße vorgestellt. Der Flyer ist bei den Betrieben der Bahnstraße und am Kiosk am Neutorplatz erhältlich.  

  • Wechsel der Baustelle auf der Bahnstraße

    Nach der Frostphase geht es jetzt weiter! Die Baustelle auf der Bahnstraße hat nach einer kurzen frostbedingten Pause in dieser Woche ihre Arbeit wieder aufgenommen. Die Umgestaltung wird nun auf der anderen Straßenseite fortgeführt. Seit Anfang der Woche wurde der Verkehr auf die neue östliche Fahrspur verlagert und mit der Öffnung der Oberflächen begonnen. Während […]

  • Weitere Fassaden in der Innenstadt saniert

    Anfang Dezember wurde die Sanierung der Fassade eines Wohn- und Geschäftshauses am Altmarkt abgeschlossen (siehe Foto). Die Stadt unterstützt die umfangreichen Maßnahmen am „Babyhaus Eiling“ mit Mitteln von Bund und Land sowie eigenen kommunalen Mitteln. Neben dem Neuanstrich der Fassade wurde auch die große Kragplatte mit dem alten Werbeschriftzug abgebaut. Die zukünftige Werbung wird entsprechend […]

  • Weihnachtliche Dekoration der Baustelle an der Bahnstraße!

    Mit vollem Einsatz dekorierten heute die Geschäftsleute der Bahnstraße den Bauzaun an der Bahnstraße. 50 m Tannengirlande und 60 Schleifen wurden dabei verbaut. Eine schöne Aktion, die die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich zieht – bereits beim Dekorieren wurde der Einsatz und das Ergebnis gelobt.

  • 60 Tannenbäume für die Altstadt!

    Nach zwei gemeinsamen Treffen war für die Geschäftsleute der Altstadt  klar: zusammen möchten wir etwas für die Altstadt tun. Am Mittwoch, den 23.11. wurde eine erste Aktion durchgeführt. 60 Tannenbäume schmücken nun die Duisburger Straße bis zum Altmarkt und wurden durch die Geschäftsleute aufgestellt und dekoriert.

  • Der Dinslakener Adventskalenders 2016: schöne Überraschungen und viele Angebote für die Kunden der Stadt!

    Auch in diesem Jahr wird wieder der beliebte Dinslakener Adventskalender in der Innenstadt und in Hiesfeld durchgeführt. Über 30 Gewerbetreibende nehmen daran teil und bieten als kleines Dankeschön für Ihre Kunden eine besondere Aktion oder Überraschung während eines Tages in der Adventszeit an. Erstmalig erscheint für den Dinslakener Adventskalender ein Flyer, der eine schöne Übersicht […]

  • Der neue Baustellenflyer für die Bahnstraße ist erschienen!

    Pünktlich zur Beginn der Adventszeit ist die Weihnachtsausgabe des Baustellen-Flyers erschienen. Diesmal mit neuen Angeboten vom Kopierladen Dinslaken, vom Friseur HeadFactor Dinslaken, der Goldschmiede Kismet und von Orthopädie Nuyken.

  • Nun starten die Pflasterarbeiten in der Bahnstraße!

    In der Bahnstraße läuft aktuell der 2. Bauabschnitt der Umgestaltung. Voraussichtlich noch bis Weihnachten werden die Pflasterarbeiten auf der östlichen Straßenseite durchgeführt. In einem ersten Schritt werden in diesen Tagen die Kantensteine des neuen Gehweges gesetzt. Daran anschließend erfolgt die Pflasterung der Gehwegflächen mit denselben roten Klinkersteinen, die auch am Neutorplatz verwandt wurden. Hierdurch wird […]