Citymanagement 

Ein Citymanagement als integraler Bestandteil des städtebaulichen Entwicklungskonzeptes || Dinslaken bricht auf !

 

Bei der Neustraße handelt es sich um die Haupteinkaufsstraße in Dinslaken. Sie bildet zusammen mit dem Neutorplatz und der Neutor-Galerie das moderne Handelszentrum der Stadt Dinslaken. Um diese Funktion langfristig zu stärken und die Vielzahl der im „Städtebaulichen Entwicklungskonzept Innenstadt Dinslaken“ formulierten Maßnahmen zu begleiten, wurde ein Citymanagement eingerichtet. Zu den Aufgaben des Managements zählt insbesondere die Unterstützung eines optimalen Zusammenwirkens aller daran beteiligten öffentlichen und privaten Personen und Institutionen. Ansprechpartner sind Gewerbetreibende der Innenstadt, Vereine, Bewohnerinnen und Bewohner sowie die Vertreterinnen und Vertreter der Stadt Dinslaken. Diese Aufgabe begleitet seit 2011 Antje Vancraeyenest. Ihr Anliegen ist:

  • den Standort Innenstadt zu vermarkten
  • bürgerschaftliches Engagement anzustoßen
  • die Zusammenarbeit der lokalen Akteure zu fördern und fordern sowie
  • die Identität der BürgerInnen mit ihrer Innenstadt zu stärken und
  • gezielte Maßnahmen in den Teilräumen der Innenstadt umzusetzen.

Das Citymanagement ist Ansprechpartner für alle an der Innenstadtentwicklung interessierten Akteure. Im Einzelnen übernimmt das Citymanagement:

  • Öffentlichkeitsarbeit / Marketing
  • Baustellenmanagement
  • Beteiligungsverfahren bei Einzelprojekten des Förderprogramms Aktive Stadt- und Ortsteilzentren
  • Zusammenarbeit mit Vertretern des Einzelhandels in der Innenstadt und Beratung
  • Förderung von Immobilien- und Standortgemeinschaften
  • Immobilienmanagement

Das Citymanagement steht Ihnen gerne für Fragen und Antworten rund um die Innenstadtentwicklung oder auch die Arbeit der AG Einzelhandel zur Verfügung.

 

index

Citymanagement

……………………………………………………..

Projektstatus:41aca213ec
in Entwicklung

……………………………………………………..

Ansprechpartner

Stadt Dinslaken
Antje Vancraeyenest
02064/66395
antje.vancraeyenest[@]dinslaken.de

……………………………………………………