Gemeinschaftsgrundschule Gartenschule

 

Beschreibung:
Ein neuer Förderschwerpunkt des Stadterneuerungsprogrammes des Landes ermöglicht seit 2013 die Förderung von Gemeinbedarfseinrichtungen.

Die Gartenschule ist ein die Innenstadt prägender Bildungsstandort und einzige Grundschule im Programmgebiet. Die Gartenschule versteht sich als Stadtteilschule. Als fest verankerte Quartierseinrichtung ist sie mit lokalen Initiativen und Institutionen vernetzt (z.B. Familienzentren, Vereine, Stadtbibliothek, Stadtarchiv, Agenda-Netzwerk). Durch quartiersbezogene Aktionen und Projekte trägt sie zur Stadtteilarbeit bei. Durch Kultur- und Freizeitangebote, die sich an die Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils richten, wird eine enge Verbindung der Bürgerinnen und Bürger mit der Schule erreicht. Durch die Maßnahmen wird der Standort als Lern- und Lebensraum für Schüler und Eltern langfristig gefestigt und die Schule wird ein wichtiges Zentrum für die Bewohner der Altstadt werden.

Um die Anforderungen eines modernen Schulstandortes zu erfüllen, wurden die Lernräumen neugeordnet. Nach Abschluss der Arbeiten im Jahr 2017 sind die Verwaltung, der offene Ganztag und einzelne Lernbereiche barrierefrei zu erreichen.

Im Zuge der Umbau- und Sanierungsmaßnahmen an der Gartenschule entstand ein neuer Mehrzweckraum mit angrenzender Ausgabeküche. Mit einem Bühnenpodest, mit Beamer und Leinwand ausgestattet, dient dieser neue Raum nicht nur der Schule im täglichen Betrieb als Mensa, Aula und Bewegungsraum, sondern steht den Bewohnern der Altstadt auch für Veranstaltungen und ehrenamtliches Engagement zur Verfügung. Ein separater, barrierefreier Eingang ermöglicht in den Abendstunden und an Wochenenden die Trennung zwischen Schule und Mehrzweckraum.

 

Ziel:
Ziel ist es die Gartenschule als Lern-, Sozial- und Lebensraum langfristig zu sichern und als Zentrum für die Quartiersbewohner der Innenstadt sowie die breite Öffentlichkeit zu öffnen.  

 

Projektstand:

Die Arbeiten an der Gemeinschaftsgrundschule Gartenstraße begann im April 2016. Die Sanierung wurde in 2017 abgeschlossen und die Schule im November 2017 mit einem Schulfest eingeweiht.

 

 

Gartenschule vor dem UmbauFotorealistische Darstellung der zukünftigen GartenschuleEröffnung nach Umbau 2017

……………………………………………………..

Projektstatus:
abgeschlossen

……………………………………………………..

Ansprechpartner

Stadt Dinslaken

Andrea Reinartz
02064/66339
andrea.reinartz[@]dinslaken.de

Liesa Schroeder
02064/66427
liesa.schroeder[@]dinslaken.de

……………………………………………………

Gefördert mit Städtebaufördermitteln