Am Rutenwall/ Rutenwallweg

 

Beschreibung:
Der fahrrad- und fußgängerfreundliche Ausbau der Straße Rutenwallweg ist bereits im Jahr 2011 umgesetzt worden. Hier kann man auf neu gepflasterten Gehwegen sicher vom Neutorplatz zur Altstadt und zurück laufen oder mit dem Fahrrad bequem auf der Straße in beide Richtungen (Einbahnstraße nur für Kraftfahrzeuge) fahren.

Im Rahmen des 1. Bauabschnittes ist an der Friedrich-Ebert-Straße ein großzügiger, heller Eingangsbereich mit Endlosbänken unter altem Baumbestand entstanden. Von hier aus zeichnet ein gepflasterter Bogenweg den historischen Schwung des Rutenwalls bis zur Saarstraße nach. Parallel zum Bogenweg ist ein wegbegleitendes Spielband für Kinder und Jugendliche gebaut worden: Kletterwald, Balancierstangen und Spinnennetze bieten umfangreiche Spiel- und Erlebnisangebote, robuste Hängematten zwischen vorhandenen großkronigen Stieleichen laden zum Ausruhen ein. Mit dem Bau wurde am 08. April 2013 begonnen. Der 1. Bauabschnitt wurde im Juli 2013 fertig gestellt.

Der Rutenwall war ein provisorischer Parkplatz mit kleinen Restbeständen an Grünflächen im westlichen Bereich. Stark heruntergekommene Garagenhöfe beeinträchtigten zudem das Erscheinungsbild. Zeitgleich zum ersten Bauabschnitt wurden in Vorbereitung des nächsten Bauabschnittes die maroden Garagen abgerissen. Auf der Fläche wurde der zweite Teil der Stellplatzanlage gebaut und am 6. Dezember 2013 zur Nutzung frei gegeben.

 

Ziel:
Der Rutenwall sollte zu einer für alle Altersgruppen attraktiven innerstädtischen Grünfläche gestaltet werden und die grüne Achse zwischen Altstadt und Einkaufscenter/ Neutorplatz bilden.

 

Projektstand:
Die Parkplatzanlage Rutenwallweg und die Grünfläche Am Rutenwall sind fertig gestellt.

 

 

 

Rutwenwallweg (vorher)fußgänger- und fahrradfreundlich umgestalteter Rutenwallweg (nachhher)Rutenwall (vorher)Ausbau Grünzug RutenwallPlanung Grünzug Rutwenwallneue Grüne Achse Rutenwall verbindet Altstadt und Neutorplatzein wegbegleitendes Spielband für Kinder- und JugendlicheGrüne Achse Am RutenwallParkplatzSpiel- und Erlebnisangebote entlang des WegesSpielbereich für KleinkinderBänke und Spielgeräte an der Friedrich-Ebert-Straße

……………………………………………………..

Projektstatus:41aca213ec
abgeschlossen

……………………………………………………..

Ansprechpartner

Stadt Dinslaken
Magdalena Pötschke
02064/66339
magdalena.poetschke[@]dinslaken.de

……………………………………………………

Gefördert mit Städtebaufördermitteln

Downloads                                                   

2012_08_23_Entwurfsplanung_Rutenwall.pdf