13. Mai 2017 Eröffnungsfest in der Bahnstraße

Der Tag der Städtebauförderung wird dieses Jahr in Dinslaken in der Bahnstraße begangen

Nach zehnmonatiger Bauzeit wird im Frühjahr 2017 die Bahnstraße als eine zentrale Maßnahme zur Attraktivierung der Innenstadt fertiggestellt.

Ziel war es die Bahnstraße zu einem verkehrsberuhigten, attraktiven Wohn- und Geschäftsstandort umzubauen. Die wichtige Achse zwischen der Fußgängerzone und dem Bahnhofsplatz erhielt einen neuen Straßenquerschnitt mit einem Mittelstreifen, breitere Gehwege und wurde neu gepflastert. Der Mittelstreifen wurde mit Spitzahorn-Bäumen bepflanzt und mit den Leuchten des Neutorplatzes versehen, um ein einheitliches ansprechendes Bild zu schaffen. Die Stellplätze entlang der Bahnstraße wurden neu geordnet.

Die Gewerbetreibenden der Bahnstraße freuen sich am 13.05.2017 von 11 – 15 Uhr auf Ihren Besuch um gemeinsam die neugestaltete Bahnstraße mit einem Straßenfest zu feiern. Zudem werden Informationen zur Stadtentwicklung in der Innenstadt bereit gehalten.

Eine Marching Band sorgt für gute Stimmung. Flanieren Sie über die Bahnstraße und entdecken Sie die Angebote der ortsansässigen Händler bei Kaffee, Kuchen, Eis und weiteren Aktionen.

Das Fest ist an den 3. Tag der Städtebauförderung gekoppelt, der bundesweit stattfindet und auf die verschiedenen Programme und Projekte der Städtebauförderung hinweist. Die Bahnstraße wurde wie bereits die Umgestaltung Am Rutenwall, am Platz „Am Neutor“ und Neutorplatz sowie des Stadtpark im Programm „Aktive Zentren“ von Bund und Land gefördert.

Poster-Staedtebaufoerdung

Links                                      

http://innenstadt-dinslaken.de/projekte-und-massnahmen/bahnstrasse/

http://www.facebook.com/bahnstrasse